FACK JU GÖHTE

Das Musical

Das preisgekrönte Musical zum Erfolgsfilm

ShowSlot präsentiert die Europa-Tournee von FACK JU GÖHTE – Das Musical

Der Kinoerfolg FACK JU GÖHTE erobert die Musical-Bühne! Mit offMUSICAL-Part of ShowSlot gehen Zeki, Lisi und die 10b auf große Europa-Klassenfahrtund haben dabei jede Menge Witz und Ohrwürmer im Gepäck.

Doch nicht nur Fans der Filmvorlage kommen bei dieser Neuinszenierung auf ihre Kosten. Frisch, modern und mit einem ganz neuen Sound hebt sich FACK JU GÖHTE vom alteingesessenen Musicalgenre ab und macht Platz für frische HipHop-Beats und Texte, die man so noch nicht auf Deutschlands Bühnen gehört hat.

Die Story von FACK JU GÖHTE – Das Musical

Als Zeki Müller nach seiner Haftstraße aus dem Gefängnis entlassen wird, hat er nur eins im Kopf: Die Beute seines letzten Überfalls. Um an sein Geld zu kommen, das unter der neugebauten Turnhalle der Goethe-Gesamtschule liegt, bewirbt Zeki sich auf die ausgeschriebene Stelle als Hausmeister. Beim Bewerbungsgespräch kommt es zum Missverständnis mit der Direktorin Frau Gerster, die ihn als Aushilfslehrer einstellt. Plötzlich heißt es statt Style und Geld also Faust und Pythagoras für „Herrn Müller“.

Zu allem Überfluss wird ihm die Problemklasse 10b zugeteilt, die vom Kollegium längst aufgegeben und als Verliererklasse abgestempelt ist und mit der sogar die hoch motivierte Lisi Schnabelstedt maßlos überfordert ist. Mit einem rauen Ton und ungewöhnlichen Lehrmethoden gewinnt Zeki jedoch allmählich den Respekt seiner Schüler*innen, die sich verstanden fühlen und ihm ihre Lebensträume anvertrauen.

Durch Lisi und seine Schüler*innen beginnt Zeki, an seiner Zukunft zu zweifeln: Ist sein Schicksal als Verbrecher schon besiegelt oder verdient auch er eine zweite Chance?

Fack – Jetzt singen die auch noch

Assi-Slang, stereotypische Charaktere und ein derber Humor – das scheint auf den ersten Blick die Essenz von FACK JU GÖHTE. Doch die Geschichte offenbart eine unerwartete Tiefe und greift moderne Themen des Individualismus und der Selbstverwirklichung auf. Im Laufe des Stücks beweisen Zeki, Chantal und Danger, dass in ihnen mehr steckt als wandelnde Klischees und zeigen Vorurteilen damit ihre Grenzen auf.

So aktuell wie die Themen ist auch die Musik. NebeneingängigenPop-Melodien finden sich auch viele Einflüsse aus dem HipHop und Rap wieder. Der Sprechgesang bietet die besten Möglichkeiten, den Zeitgeist der letzten Jahre einzufangen und setzt mit intelligenten Texten auch das Vorurteil außer Kraft, dass Rap nur asozial kann. Wie modern der Soundtrack ist, beweist auch eine Platzierung in den deutschen Charts 2018.

Trotzdem nimmt das Musical sich selbst nicht zu ernst: Der Humor, der bereits unzählige Kinobesucher*innen begeistert hat, kommt auch im Musical nicht zu kurz. So darf das berühmte „Chantal, heul leise“ natürlich nicht fehlen.

08.02.23 (Mi)

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Kuppelsaal

Tickets

ab: 69,70 €

Veranstalter

ShowSlot GmbH